Entwürfe

Die Spange vom Matzleinsdorferplatz zum Hauptbahnhof ist Interessensgebiet zur Gestaltung des Sozialraumes, dieser sollte barrierefrei, fußläufig und dem Knotenpunkt einer Metropole entsprechend mit Grünflächen und Ruhezonen, mit Skulpturen und Kosumfreien Räumen zur Freizeitgestaltung wie Spielplätzen und Hundezonen,  gestaltet werden. Dabei soll der primäre Fokus darauf liegen, versiegelte Flächen zu renaturieren und Alternativen zum Autoverkehr sinnvoll zu integrieren, Idee dazu wäre ein Rad/Fussweg neben den ÖBB Gleisen der den ZUgang zum Hauptbahnhof ermöglicht sowie die Einbeziehung der urbanen Herausforderungen die der Platz stellt, hierzu angedacht ist vor allem eine Drogenberatungsstelle und Spritzentauschmöglichkeiten, sowie Fixerstuben, die dem vorliegenden Bedarf gerecht werden und ein miteinander verschiedenster Interessenslagen im Gebiet ermöglicht.

  

Pyramide der modernen Kultur
  • Entwurf für den Skulpturenpark

WELL,COME

Das augmented reality Projekt versucht den Matzleinsdorferplatz bzw. seine Mementofunktion zu bedenken, ausgehend
vom ewigen Verkehr der seit dem Mittelalter die Triesterstraße herunter rollt und den Menschen verschiedenster Nationalitäten die an diesem Ort in die Stadt gelangten.

Hiermit ein Denkmal für die Migrantinnen und Neuankömmlinge zu errichten, die hier Neues errichteten, dem Fremdenhass begegneten, um sich zu etablieren – und den Vorurteilen trotzten – also vom “Ziegelbehm” über den “Tschuschen” bis zu den Türken, Afghanen und Tschetschenen die sich hier in Favoriten ansiedelten und die Stadt Wien zu dem machten was sie ist… eine Riesige Salad Bowl, wo die Stadt Wien das alles verbindende Dressing liefert …

Info:

 http://renfah.net